Tel./Whatsapp: Zwecks Rückfragen, Terminvereinbarung nur Online

01512 327 4582

24/7 Termine nach Vereinbarung

montags bis sonntags gemäß Online Terminplanung

Maßnahmeplan von Tom Relax Wellness bezüglich der Corona Virus Krise SARS-CoV-2
– aktualisiert am: 05.09.2021


Update: Folgende Schriftsätze zu Regelungen finden Sie weiter unten in den Hinweistexten!

– Testpflicht allgemein ab 15.08.2021 bei Kosmetik Behandlungen als auch Massagen
– COVID – Vollständig geimpft / Genesen / Nicht geimpfte – Regeln hierfür
– Neue Regelungen – Verhalten zu Mobilfunkgeräte zum Schutze der Arbeitssicherheit
– Neue Regelungen – Termin Vorlaufzeiten 15 Minuten früher kommen für Gespräch / Selbsttest usw.
– Änderungen zu Gutscheinen – Neu sind Reservierungsscheine zum Verschenken

Es besteht FFP2 bzw. Medizinische Maskenpflicht bereits beim Betreten der Institution Contherapia und Tom Relax Wellness.

An Personen, die von der Maskenpflicht ärztlich mittels Attest befreit worden sind und darauf auch hinweisen, „können und
dürfen“ wir keine Behandlungen oder Verkäufe durchführen!

Bitte buchen Sie nur dann einen Termin, wenn Sie den Bestimmungen und Gegebenheiten dieses Maßnahmeplans
„ohne jegliche Ausnahmen“ einwilligen!

Neue Terminplanungen:
Termine Online: Alle Kunden mit Smartphone, Tablet oder PC/Mac können kostenfrei ihre Termine selbst im Online Terminplaner durchzuführen. Im Online Planer befinden sich nebst den Angeboten detaillierte Beschreibungen als auch Preise.
Im Online Terminplaner können nur Termine in einen Zeitraum von zurzeit 6 Wochen gebucht werden.

Bitte kommen Sie stets pünktlich zu Ihrem Termin.
Wartezeiten müssen vermieden werden!

Terminvereinbarungen nach Reisen (Auslandsreisen) sowie Kunden aus Corona Risikogebieten innerhalb Deutschland

Kunden aus deutschen Risikogebiete: Es obliegt Ihnen selbst, ob Sie einen Termin bei Tom Relax Wellness buchen, wenn Sie in einem gemeldeten Risikogebiet wohnen. Wenn Sie sich gesund fühlen und sich stets an die entsprechenden Gesetzesvorgaben, wie das Tragen von FFP2 oder Medizinischer Masken sowie an den üblichen Hygienevorschriften halten, überwiegend wie reichliche Menschenkontakte meiden, so spricht nichts gegen eine Terminvereinbarung. Hatten Sie allerdings Kontakt zu einem möglichen Risiko durch Ansammlungen von Menschen, warten Sie am besten 1 bis 2 Wochen bevor Sie einen Termin buchen.
Reisende: Dies betrifft insbesondere Automobile-, Flug- Bus- und Schiffsreisen in das Ausland, wo viele Personen/Urlauber aufeinander treffen. Termine sollten erst dann vereinbart oder eingehalten werden, wenn die Rückreise nach Deutschland unter den genannten Kriterien mindestens 3 Wochen vor dem geplanten Behandlungstermin zurück liegt um eine mögliche Corona Infektion oder sonstige Infektionen und Verbreitung auszuschließen.

Terminvereinbarungen vor Ort:
Es ist maximal 1 Folgetermin zur Vereinbarung nach Ende einer Behandlung möglich.
Bitte nutzen Sie die Online Terminbuchung, wenn Sie nach einer Behandlung vergessen haben sollten einen Folgetermin zu vereinbaren.
Terminvereinbarung Vorort, telefonisch, E-Mail oder per Messenger (Whatsapp, Instagram, SMS, Telegram etc.):
Es können durchaus verzögerte Termine per Messenger sowie auf telefonischem Wege oder auch Vorort vereinbart werden, wenn es sich um Massage und Wellness handelt. Kosmetik Termine müssen online gebucht werden.
Für die manuelle Terminvereinbarung werden 3 bis 9 EUR zusätzlich pro Termin berechne.
Die Staffelung erfolgt je nach Zeitaufwand von Terminvorschlägen (maximal 3), bis einer davon zugesagt wird.
Terminvereinbarungen für Dritte: Falls Sie beabsichtigen einen Termin für jemand anderes zu vereinbaren, geben Sie bitte vollständig die Daten der Person inklusive der E-Mail Adresse bei der Online Buchung ein.
Alle anderen Terminvereinbarungen für eine andere Person ob telefonisch, Whatsapp, Messenger Dienste, SMS etc. ist nur möglich, wenn diese Person mit mir selbst Kontakt aufnimmt.
Wenn Sie Ihren Termin absagen (Stonierung):
Nach dem Sie einen Termin abgesagt haben, können Sie selbst nur Online einen Termin neu vereinbaren. Tom Relax Wellness nimmt nur in Ausnahmefällen (z.B. ältere Kunden ohne Smartphone bzw. ohne Internet Kenntnisse) manuelle Terminplanungen vor.
Termin vergessen oder bewusst versäumt ohne abzusagen:
In einem solchen Fall, wenn keine plausible Erklärung zum Säumnis abgegeben wurde, erhalten Sie erst nach 6-9 Wochen wieder einen Termin. Es wird Ihnen keinen Ausfall entgeltlich berechnet, da die Fristmaßnahme von bis zu 9 Wochen ausreicht. Die Fristmaßnahme richtet sich an jene, die insbesondere häufiger ihren Termine nicht wahrnehmen.
Eine gänzliche Buchungssperre kommt zustande, wenn 2 Termine innerhalb 2 Monate versäumt wurden.
Eine Buchungssperre kann nur gegen Entgelt von 80% der versäumtem Termine (Wert) wieder aufgehoben werden.
Terminvorlauf Zeiten – 15 Minuten vor dem Termin:
Damit Kosmetik als auch Massagen Behandlungen pünktlich zur vergeben Zeit eingehalten werden können, gibt es die 15 Minuten Regel zum Terminvorlauf. Wird diese kostenlose Option bei der Terminvergabe (auch Online) gewählt, kommt man 15 Minuten vor dem eigentlichen Termin um z.B. noch Rücksprache zur Behandlung zu treffen oder einen Selbsttest zu machen. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die Behandlung somit recht pünktlich beginnen kann und Folgetermine nicht mit einer Verspätung beginnen.
Keiner wartet wirklich gerne.
Wählt man die Termin Vorlaufzeit nicht, dann beginnt der Termin auch direkt mit der Behandlung, also ohne Rücksprache oder Covid Selbsttest (nur bei vollständig geimpften oder Genesenen zulässig)
Begrenzte Anzahl von Terminen:
Es werden pro Tag maximal 5 Termine vergeben.
Terminserien, noch bestehende oder künftige:
Terminserien wird es vorläufig nicht mehr geben.
Sobald es diese Möglichkeit wieder geben kann, erfahren Sie dies hier.
Gutschein Bestellungen Online über die Webseite wurde eingestellt, da dieses System im Ursprung und aus heutiger Sicht nicht mehr relevant ist.
Hierfür wird als Ersatz ein neues System eingespielt, was auf Reservierungsscheine zum Verschenken stützt.
Mehr dazu weiter unten.
Gutscheine (noch bestehende) einlösen?
Gutscheine haben eine maximale Gültigkeit von 3 Jahren und können nur zum regulären Wert einer Behandlung eingelöst werden, da diese ohne Rabatte voraus der gegenwärtigen Zeit ausgestellt wurden.
Das Einlösen von Gutschein bei rabattierten Leistungen (Angebote) ist nur möglich, wenn der Gutscheinwert bzw. Restwert den regulären Preis der ausgewählten Leistung übersteigt oder gleich ist.
Ist ein Gutschein nach 3 Jahren abgelaufen, kann dieser nicht mehr angenommen werden.
Bei rabattierten Leistungen (Angebote) –
Beispiel 1: Gutscheinwert 60€ – Leistung regulärer Preis 50€ = Einlösen des Gutschein ist möglich.
Beispiel 2: Gutscheinwert 60€ – Leistung regulärer Preis 60€ = Einlösen des Gutschein ist möglich.
Beispiel 3: Gutscheinwert 50€ – Leistung regulärer Preis 60€ = Einlösen des Gutschein ist nicht möglich.
Wählen Sie bitte also nur Leistungen, wo der Gutscheinwert dem der Leistung im regulären Wert entspricht.
Nachzahlungen bei nicht rabattierten Leistungen sind möglich, wenn die Leistung im Wert höher ist als der Gutscheinwert. Auszahlungen von Restbeträgen auf Gutscheinen ist nicht möglich.
Reservierungsscheine zum Verschenken –
Zum Verschenken eines Reservierungsschein zahlt man für eine Leistung im Voraus.
Die später beschenkte Person hat die Möglichkeit den Reservierungsschein innerhalb 3 Monate einzulösen.
Wird der Reservierungsschein von der beschenkten Person eingelöst, erlischt der hinterlegte Betrag komplett, auch dann, wenn die Person sich für eine Leistung entscheiden sollte, die im Preis niedriger ist.
Die Leistung wird dann einfach in der Zeit/Dauer angepasst.
Wird der Reservierungsschein jedoch nicht innerhalb der 3 Monate eingelöst, hat der Käufer selbst noch 3 Monate die Möglichkeit den Reservierungsschein für sich selbst einzulösen oder den Wert des Reservierungsschein sich wieder erstatten zu lassen (unmittelbar nach Ablauf des Reservierungsscheins der beschenkten Person).

Alle Terminvereinbarungen bleiben unter Vorbehalt und können seitens des Kunden als auch von Tom Relax Wellness ohne Angaben von Gründen jederzeit storniert werden.

Pandemie Corona und andere Infektionskrankheiten, die Besucher Regeln:

  • Bitte tragen Sie nach Möglichkeit eine FFP2 Maske oder vergleichsweise eine medizinische Maske, wenn Sie die Institution betreten.
    Dies gilt auch in den Behandlungsräumen.
    Nehmen Sie erst bitte dann die Maske ab, wenn Sie dazu aufgefordert werden (Kosmetikbehandlungen).
  • COVID Testpflicht: Um der Pandemie und Lockdowns entgegen zu wirken sind Sie dann verpflichtet einen negativen COVID Schnelltest vorzulegen, der nicht älter ist als 24 Stunden, wenn Sie weder als vollständig geimpft noch als vollständig Genesener gelten. Vollständig geimpfte/Genesene haben die freie Wahl einen negativen Schnelltest vorzulegen oder dies nicht zu tun. Vollständig genesen gilt nur, wenn Ihre Genesung nicht länger als 6 Monate vor dem Termin zurück liegt. COVID Schnelltest können u.a. auch als Selbsttest vor der Behandlung in meiner Gegenwart durchgeführt werden (Kostenfreie Terminvorlauf Zeit von 15 Minuten bitte dazu buchen.)
    Bitte bringen Sie einen entsprechend gültigen (Verfalldatum beachten) Selbsttest mit, den Sie günstig im Handel erwerben können, ebenso Ihren gültigen „Personalausweis“ Sie erhalten ebenso ein Einmal-Zertifikat über das Ergebnis des Test, beachten jedoch bitte, das Ergebnis gilt nur für diese „eine“ Behandlung und ist nicht für andere Betriebstätte, die Sie besuchen vorzulegen. Das Testen ist nur dann verpflichtend, wenn dies ausdrücklich von der Kommune oder vom Bundeslandes Rheinland-Pfalz angeordnet wird.
  • Sie sind im Sinne der Corona Regelung des Bundeslandes Rheinland-Pfalz damit einverstanden, dass Ihre persönliche Daten, wie Name, Anschrift und Telefonnummer gesondert aufgezeichnet werden.
    Im Falle des Infektionsgeschehen würden Sie vom Gesundheitsamt informiert.
    Ihre persönliche Daten werden nach vier Wochen unwideruflich gelöscht. Bitte bringen Sie stets Ihren Personalausweis mit, da gelegentlich eine Kontrollvergleich Ihrer Daten darüber erfolgt.
  • Falls Sie vergessen haben Ihre Hände zu waschen, bietet sich im Behandlungsraum der Desinfektionsgel-Spender an.

Kosmetik & Massage:

Kleine Regeln für eine angenehme Zeit

Beginn und Ende einer Behandlung:
Es besteht eine gesonderte Nachweispflicht zu Schnelltest, Selbsttest, vollständige Corona Genesung oder auch vollständig geimpft. Detaillierte Infos weiter unten §1 bis 4 (Generelle Pflichten)!
Sie betreten einen sauberen wie desinfizierten Behandlungsraum mit ebenso gereinigten wie desinfiziertem Equipment und frischen Handtüchern.
– Wenn Sie eine Mobilfunkgerät (Smartphone etc.) mit sich führen, schalten Sie dieses im Behandlungsraum bitte aus oder stellen Sie dieses auf stumm (und … ohne Vibration). Weitere Regeln hierzu weiter unten.
– Ihre Maske dürfen Sie „nicht“ ablegen, nur dann wenn Sie von mir dazu aufgefordert werden.
– Ich trage für Sie eine FFP 2 Schutzmaske.
– Am Ende der Behandlung wird der Behandlungsraum ordentlich gelüftet, Liege und sonstige Oberflächen im Raum werden gereinigt und desinfiziert. Benutztes Equipment wird gereinigt und desinfiziert, Handtücher in die Wäsche gegeben. Abfälle werden sofort entsorgt.

§1 Generelle Pflichten

  1. Das Tragen von einer medizinischen Maske oder FFP2 / KN95 Maske
    bereits vor Betreten der Institution ist nachwievor Pflicht.
  2. Es werden nur Termine, die Online gebucht wurden angenommen, da zum Infektionsgeschehen wichtige Angaben gemacht werden müssen – dies ist nicht telefonisch, per Whatsapp oder ähnlichen Messengers möglich.
  3. Eine Aufzeichnung über Ihren Besuch von Personendaten ist weiterhin erforderlich.
  4. Bei „allen“ Behandlungen (Kosmetik und Massage) besteht eine Nachweispflicht zu Schnelltest / Selbsttest, Genesung nach Covid Erkrankungen oder bei vollständigen Impfungen. Können Sie keinen gültigen Nachweis bringen, müssen Sie Vorort einen Selbsttest machen (nur wenn behördlich angeordnet bzw, dies aus einem Sicherheitsaspekt des Unternehmens erforderlich ist).
    Die Behandlung kann nur bei negativem Testresultat erfolgen.
    Ist ein Test (Schnelltest, Selbsttest) positiv (Corona Erkrankung) werden Ihnen 80% der eigentlichen Behandlungskosten berechnet, da es sich um einen Terminausfall handelt, wenn Sie weniger als 24 Stunden vor Termin Beginn Ihren Termin stornieren müssen.

§2 Mitführen von Mobilfunkgeräten in den Behandlungsraum

Darunter zählen, Smartphones, Handys, Iphone, Ipads und ähnliches Equipment.
Es ist erlaubt ein Mobilfunkgerät in den Behandlungsraum mitzuführen, jedoch während der Behandlung ist es nicht gestattet dieses zu nutzen oder damit zu telefonieren.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Mobilfunkgerät ausgeschaltet oder auf „stumm“ geschaltet ist.
Es sind ebenso das Klingeln (ankommende Anrufe, Audio Signal Meldungen) oder Vibrationsrufe unzulässig.
Diese Maßnahme dient im Allgemeinen der Arbeitssicherheit.
Bei Zuwiderhandlung kann dies zum vollständigen Abbruch der Behandlung bei voller Zahlung des Entgelts führen oder gar zum Ausschluss von weiteren Terminvereinbarungen.
Bedenken Sie, die Behandlungsräume dienen der Ruhe und nicht der Beachtung von „angeblich“ wichtiger Erreichbarkeit. Leiten Sie, wenn nötig Ihr Telefon an eine berechtigte Person um.
Eine Ausnahmeregel gilt hier nur für Feuerwehr Dienstleistende, die einen Pager mit sich führen und erreichbar bleiben müssen.

§3 Mitführen von Belegen (als Schriftstück oder digital QR Codes)

Termine können nur dann statt finden, wenn Sie beleghaft folgendes vorweisen können:

  1. Nicht geimpft und noch keine Corona Infektion?
    Sie benötigen einen Schnelltest mit negativen Befund mit Nachweis zur Vorlage bei mir oder einen Selbsttest mit negativem Befund.
  2. Bereits an Corona erkrankt gewesen, was nicht länger als 6 Monate zurück liegt?
    Legen Sie bitte einen Nachweis über die Erkrankung vor (vom Arzt, Gesundheitsamt).
  3. Sind Sie bereits vor mindestens 14 Tagen „vollständig“ geimpft worden?
    Legen Sie bitte als Nachweis Ihre Impfbestätigung oder den Impfpass vor.

§4 Schnelltest oder Selbsttest?
Wichtig: Behandlungen erfolgen nur bei negativen Befund!
Bei positiven Befund gilt §1 Punkt 4

  • Einen Covid Schnelltest gibt es in der Apotheke, beim Arzt oder im Schnelltest Zentrum.
    Sie erhalten dann einen Beleg, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, wenn Sie diesen bei mir vorlegen.
  • Die günstigere Variante: Einen Covid Selbsttest, den Sie bei mir Vorort machen müssen.
    Daher bringen Sie bitte einen Selbsttest, den Sie erworben haben noch vor der Behandlung mit.
    Beachten Sie bitte hier die Vorlaufzeit.
    Sie erhalten eine Bescheinigung zum Ergebnis, vorläufig als PDF per E-Mail

Bitte beachten Sie, dieser Maßnahmeplan ist ab 08.05.2020 gültig.
Etwaige Änderungen oder Anpassungen erfolgen durch die Vorgaben des Gesetzgebers, dem ansässigen Land der Bundesrepublik Deutschland.

Empfohlene Artikel

error: Content ist geschützt !!