Tel./Whatsapp: Zwecks Rückfragen, Terminvereinbarung nur Online

01512 327 4582

24/7 Termine nach Vereinbarung

montags bis sonntags gemäß Online Terminplanung

So klein und fein, wie auch immer der Schwitzkasten ist, eine Dampfbad Kabine mit frischen Düften als auch aus Himalaya Salzstein Sole haltige Luft, bringt einen nicht nur ins Schwitzen sondern ist gesund für Muskulatur, Haut, Knochen und Atemwege.
Gerade wo es jetzt kalt wird, der Winter und die Weihnachtszeit vor der Tür stehen, gewinnt dieser Schwitzkasten gerade immer mehr an Beliebtheit.

Eine Kundenaussage nach 15 Minuten – „Hätte ich nicht gedacht, dass ich in den kleinen Kasten rein passe aber schwitze absolut und es tut gerade so richtig gut.“

Und gerade wegen der Beliebtheit habe ich neue wie passende Dampfbad Emulsionen besorgt um auch dem heißen Dampfbad wie angenehmen Gefühl je nach Stimmung und Winterzeit gerecht zu werden.
Sie werden es lieben.

Die Dampfbad Emulsionen sind:

  • Finnischer Winter – angenehm im Geruch wie ein Winterwald, so muss es wohl in den Wintersaunen in Finnland riechen.
    Diese Duftrichtung wird verwendet bei Fitness Massagen.
  • Wellness – diese Duftrichtung ähnelt etwas am Duft des Finnischen Winters und bietet jedoch durch seine feine Duftessenz (Entspannung) die ideale Voraussetzung, diesen bei allen Wellness Massagen anzuwenden.
  • Relax – eine feinwürzige Duftrichtung, die passend zu einer Art Winter Wonderland ist, somit ideal zur Stimmung der Advent- und Weihnachtszeit.
    Dieser Duft wird generell ab der Adventszeit bei allen Massagen verwendet gibt es dann auch bis Ende Dezember.

Und so funktioniert der Schwitzkasten:
Der „Schwitzkasten“ ist eine Dampfkabine, vollständig von innen isoliert und hält die Wärme (Dampfhitze) auf eine Temperatur wie in einer Sauna.
Passend für eine Person gemacht und recht wirkungsvoll.
Sie sitzen hierbei komplett im Schwitzkasten, können aber durch Öffnen des Fensters Frischluft einlassen, falls es Ihnen zu heiß wird.
In der Zeit von 15-20 Minuten, schwitzen und inhalieren die Sole (salzhaltig) und Duftessenz haltige Luft .
Nach dem Dampfbad begeben Sie sich auf die Massageliege, Ihr Körper und Kopf wird mit einem kühl-feuchtem Saunatuch (Pestemal) abgekühlt.
Damit die Durchblutung zirkuliert, wird anschließend mit einem gezwirbelten Handtuch Ihr Körper abgerubbelt.
Dies belebt und aktiviert auch sofort wieder die körperliche angenehme Wärme.
… und dann bekommen Sie Ihre Massage, denn die Nutzung des Schwitzkasten setzt immer eine zusätzliche Massage voraus.

Buchen können Sie Massagen und Schwitzkasten in den Bereichen Wochenangebote als auch unter Fitness-, Pflege- und Wellness Massagen.

Empfohlene Artikel

error: Content ist geschützt !!